ÜGK-Haupterhebung im Fachbereich Sprachen

Was? Die ÜGK 2020 Haupterhebung besteht aus drei Testteilen mit Aufgaben in der Schulsprache, der ersten und der zweiten Fremdsprache (Ausnahme: Kanton Graubünden) sowie einem Fragebogen, in dem unter anderem soziodemografische Angaben erhoben und Fragen zum Lernen gestellt werden.
Wer? Untersucht werden über 20‘000 Schülerinnen und Schüler des 11. Schuljahres HarmoS (entspr. der 9. Klasse) im Fachbereich Sprachen.
Wann? Die nächste ÜGK-Haupterhebung findet im Frühjahr 2020 statt.
Warum? Die Ergebnisse sollen zeigen, über welche sprachlichen Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler am Ende der obligatorischen Schulzeit verfügen, namentlich ob sie den überprüften Teilbereich der national festgelegten Grundkompetenzen erreicht haben. Ausserdem erlaubt die Erhebung das Generieren wichtiger Informationen für das nationale Bildungsmonitoring.