Nationale Berichterstattung

Was wird überprüft?

Die Überprüfung des Erreichens der Grundkompetenzen (ÜGK)  ist die erste nationale Leistungsuntersuchung mit standardisierten schweizerischen Messinstrumenten in der obligatorischen Schule. Im Auftrag der Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) wird überprüft, inwieweit ein Ausschnitt der nationalen Bildungsziele erreicht wird. Diese nationalen Bildungsziele wurden durch die EDK als ein Referenzkriterium für die Harmonisierung der Schulsysteme definiert. Diese Überprüfung erfolgt jeweils in unterschiedlichen Fachbereichen und unterschiedlichen Schuljahren.

ÜGK 2016

ÜGK 2017